Kirche St. Josef am See

Patrozinium: 19. März

Die Josefskirche wurde um 1700 aufgeführt. Die bauliche Form des wenig eingezogenen Chorraumes mit geradem Abschluss tritt hier ab der Mitte des 17. Jh. häufig auf, der Grundriss dürfte auf einen Entwurf des Baumeister Delai zurückgehen. Von der Ausstattung ist der Hochaltar zu nennen, ein Marmoraufbau mit Gipsstein- und Holzskulpturen.

 

   

SONNTAGSGRUSS (Pfarrbrief) 14.-20.10.2019

Hier können Sie sich die aktuellen Verkündzettel downloaden.

Sonntag, 6. Oktober um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche:
Hl. Messe für die Letztverstorbenen unserer Pfarrei

...